2018-04-08_22-13-59-661.png

Willkommen

Der Dog-Cart Thurgau (DCT) fördert aktiv den Zughundesport. Es werden regelmässige Trainings durchgeführt und die Rennen in Weinfelden und Thalheim organisiert.

In unserem Verein sind alle Zughundesportinteressierten herzlich willkommen, ob Anfänger oder "Profi", bei uns hat es für alle Platz. Unser Verein verfügt durch die Vielzahl an Mitgliedern auch über viel Erfahrung. Bei uns werden fast alle Arten des Zughundesports betrieben: Canin Cross, Bike-Jöring, Dog-Scooter (Trottinett), Sacco-Wagen, offene Gespanne (Trike/Dreirad, Trainingswagen & Schlitten).

Der DCT bietet jedem Interessierten die Möglichkeit, die verschiedenen Arten auszuprobieren. Es finden Workshops und Seminare statt, um den Zughundesport näher kennenzulernen. Für Mitglieder des Dog-Cart Thurgau bieten wir Trainingsweekends an.

Sind Sie interessiert, den Zughundesport näher kennen zulernen oder haben Sie Fragen? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Nächste Anlässe 

27. - 29. November Traingsweekend Watt(?) (in Vorbereitung)
23. - 25. Oktober
Aktuell

Traingsweekend Lago di Lei

Unser angesagtes Training am Lago di Lei rückt näher! Unterdessen liegt auch die definitive Zusage der Gemeinde Ferrara vor. Somit kann uns höchstens noch Covid einen Strich durch die Rechnung machen...


Eckpunkte

- Treffpunkt  (<-- hier klicken)
- Teilnehmerzahl begrenzt - Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt. Bitte bis Mittwoch 21. Oktober.
- vorzeitige Anreise ab Donnerstag ist OK.
- es gelten die Verhaltensregeln (<-- hier klicken) des DCT.
- die Regeln des BAG sind strikt einzuhalten, es gilt zusätzlich zusätzlich gesunder Covid-Menschenverstand.
- unbedingt mitnehmen: Pass/ID und Hundepässe. Abklären bei TA ob Hunde genügend geimpft für Italien!
- am Samstag Abend gemeinsames Essen im Restaurant 'Baita del Capriolo'.
- Restliche Essen: Selbstsorge. Essen mitbringen, es gibt keine Einkaufsmöglichkeit!
- Wasser: Mitbringen! Am öffentlichen WC gibt es nur einen 3dl Dosierhahn und Kanister gehen da auch nicht drunter!
- Samstag & Sonntag Traing auf der Strecke entlang dem See (italienische Seite). Maximale Distanz ca. 19.7km - kein Rundkurs, wir müssen die Start-Reihenfolge absprechen!
- Bezug Stakeout: Bitte die Anweisungen von Dani und/oder Sabi befolgen.
- Wetterberîcht: Cresta (Avers) - zutreffender als Ferrera!

Fragen bitte an Walti.

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer!

LagoDiLei4

Sonntag 11. Oktober

Offenes Training im "Kalchrain"

Start 10:00, mit anschliessendem Grillen für alle die Lust haben! Für Feuer ist gesorgt, jeder bringt sein eigenes Grillgut und Getränk.

Treffpunkt: Hüttwilen, Kalchrain (<-- hier klicken)

Offen für Jedermann, ohne Anmeldung. Wie immer:
- es gelten die Verhaltensregeln (<-- hier klicken) des DCT
- es gelten die Regeln des BAG
- es gilt zusätzlich gesunder Covid-Menschenverstand!

Fragen
- Mitglieder und Interessenten: bitte an Dani - auf Mail antworten
- Dritte: über Kontaktformular

Freitag 2. bis
Sonntag 4. Oktober 

Traingswochenende "Ofenloch" 
Für Mitglieder und Interessenten

An-/Abmeldung per Email (wird am 19-Sep an alle Mitglieder versandt)

Eckdaten
- Freitag 2. Oktober - Sonntag 4. Oktober
- Treffpunkt: Hotel Churfirsten (987m.ü.M., ca. 10 Autominuten ab Wattwil)
- Samstag 08:30 Abfahrt zum Ofenloch-Traing mit Brunch-Grill, für Feuer ist gesorgt, jeder bringt sein eigenes Grillgut und Getränk
- Samstag gemeinsames Abendessen
- Sonntag individuelles Training, gemeinsames Frühstück
- es gelten die Verhaltensregeln (<-- hier klicken) des DCT
- die Regeln des BAG und zusätzlich der gesunde Covid-Menschenverstand sind zu beachten
Fragen
- Mitglieder und Interessenten: bitte an Dani - auf Mail antworten
- Dritte: über Kontaktformular

Details und Bilder findet Ihr im PDF (--> Mail). Wir freuen uns auf viele Teilnehmer!

Aktuell, Sonntag 30. August

Absage 
Rennen Weinfelden, 24./25. Oktober
Rennen Watt, 28./29. November 


Liebe Musher

Auf Grund der kontinuierlich steigenden Covid-Fallzahlen und der Unsicherheit über die zu erwartenden Verschärfungen der Covid-Auflagen sehen uns leider gezwungen unsere beiden Wagenrennen für 2020 abzusagen.

Die Absage ist uns nach vielen Stunden zusätzlicher Planung extrem schwer gefallen. Wir sind aber überzeugt, richtig zu handeln. Details zu den Überlegungen, die uns zu diesem Schritt genötigt haben, könnt Ihr auf unserer Webpage nachlesen.

Wir danken Euch für das uns in den letzen Jahren entgegengebrachte Vertrauen und Eure Treue. Natürlich hoffen wir Euch im 2021 bei unseren Rennen, unter planbaren Randbedingungen, wieder zu treffen!

Sabi Koch & Jrish Schütz